Kinderrechtswahlen

 

Am 20.11.2014 wird die UN-Kinderrechtskonvention 25 Jahre alt!

Wir begehen diesen Geburtstag am 14.11.2014 in der Anna Landsberger und am 20.11.2014 mit ganz vielen Aktionen. Augen auf für Kinderrechte

. wir sindin der Stadtbibliothek Marzahn mit der Sofortbild-Aktion

. in der Kinderdisko im FAIR mit der Sofortbild-Aktion und einem Hörbeitrag von Dajana und Doro!

Kinder haben Rechte, die sie – und auch Erwachsene - nicht kennen.

Dies ist der Ausgangspunkt für die Kinderrechtswahlen 2009/10 in Marzahn-Hellersdorf. Ziel der Aktion ist es, ein Verständnis über die eigenen Rechte zu bekommen und ein Stück Demokratie zu vermitteln. Nach 2004, 2006 und 2007 haben nun mehr zum 4. Mal die Kinderrechtswahlen in Marzahn-Hellersdorf stattgefunden.

Das Kinder- und Jugendbüro organisiert also regelmäßig Kinderrechtswahlen im Bezirk. In diesem Projekt werden Kindern die Rechte der Kinder näher gebracht, wie sie in der UN-Konvention von 1992 festgeschrieben sind. Zugleich sind die Mädchen und Jungen aufgefordert ihre Prioritäten dieser Rechte zu wählen sowie eigene Vorschläge und Positionen zu benennen.

Diese Aussagen der Kinder vertiefen und aktualisieren den Einblick in Lebenslagen von Kindern. Eingeladen zur Teilnahme an der Kinderrechtswahl sind alle Grund- und Sonderschulen des Bezirks. 2010 haben 16 Schulen teilgenommen. Die Ergebnisse finden Sie in der Dokumentation der Kinderrechtswahl 2010im Downloadbereich.

Wahlscheine der Kinderrechtswahl

       

 

AnhangGröße
Kinderrechtswahlen 2009_10.pdf427.57 KB
dokumentation_kinderrechtswahlen2010_web.pdf568.82 KB